SHIATSU

Hilft zum Beispiel bei folgenden Symptomen:

  • Ist Ihr Hund ständig hyperaktiv?
  • Kratzt sich Ihr Hund viel und Sie wissen nicht warum?
  • Hinkt Ihr Hund immer wieder?
  • Ängstigt sich Ihr Hund vor Gewitter und Schüssen?
  • Hat Ihr Hund immer wieder Durchfall?
  • Haben keine Medikamente gegen allfällige Beschwerden geholfen?

Hunde Shiatsu

Was ist Tiershiatsu?

Shiatsu ist eine der ältesten asiatischen Therapieformen und kommt aus Japan.

Shi-atsu bedeutet "Finger-druck" wobei auch Handballen, Ellbogen und der ganze Körper eingesetzt werden. Durch das Stimulieren der Meridiane (Energieleitbahnen im Körper) soll der Energie-Fluss harmonisiert werden. Mit einer Shiatsu-Massage werden Staus und Blockaden in den Meridianen aufgelöst und ein (Selbst-)Heilungsprozess kommt in Gang.

Hier geht's zum Angebot oder vereinbaren Sie gleich einen Termin.